Über uns

Vier Leitideen prägen den «Lernort St. Klemens»:

Lernförderung

Die Schule bietet individuelle Lernförderung in der Unterrichtszeit und danach – auch für besondere Begabungen oder nach schwierigen Lernerfahrungen. Dazu gehört das «Lernen lernen» – unter Berücksichtigung der fächerspezifischen Lernanforderungen. Die Schule fordert zu kreativem Schaffen heraus. In der Lerngemeinschaft werden Lernbiografien optimiert.

Verantwortungsschulung

Besonderen Wert legen wir auf die Förderung des kritischen Denkens und sozialen Verstehens. Die Auseinandersetzung mit ethischen Fragen und die zunehmende Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben bereiten darauf vor, in Gesellschaft, Familie und Beruf gerecht und fürsorglich zu handeln und einen aktiven Beitrag für die Gemeinschaft zu leisten.

Interdisziplinarität

Wissenschaftliche Erkenntnisse, die Lösung gesellschaftlicher Probleme oder wirtschaftliche Entwicklungen beruhen meistens auf der Zusammenarbeit von Fachdisziplinen. Die SchülerInnen am St. Klemens erlernen und erfahren diese interdisziplinäre Kooperation im problemorientierten Unterricht, in Projekten und in selbständigen Arbeiten

Lebensweltorientierung

Familie, Freunde und Freizeit, Schule – Freud und Leid des Alltags, die Schülerinnen und Schüler des St. Klemens finden offene Ohren für ihre Fragen und Probleme. Und die Schule wird selbst zum anregenden Lebensort, nicht nur durch Unterricht, sondern auch durch gemeinsam organisierte Unternehmungen und Veranstaltungen, durch Feste und Feiern. Die Schule fordert die notwendige Orientierung auf die Zukunft heraus: In begleiteten Erkundungen und Praktika in Wissenschaft, Wirtschaft oder sozialen Brennpunkten wächst das Wissen über unsere Welt, werden Interessen geweckt oder gestärkt, Engagement gefördert und Studien- bzw. Berufsziele konkretisiert.

Erweiterte Schulleitung v.l.n.r. Samuel Schaffhauser, Andrea Haas, Tanja Hager und Fritz Reinhard

Die Umsetzungen dieser Leitideen des St. Klemens werden heute in vielfältiger Weise von den Entwicklungen digitaler Technik beeinflusst – dem trägt die Schule Rechnung – durch Vermittlung des notwendigen Wissens über die digitale Welt, die kritische Diskussion gesellschaftlicher Folgen und durch den zielorientierten Einsatz digitaler Technik.

Organisation / Leitung / Lehrpersonen

Schulleitung

Samuel Schaffhauser

Prorektor

s.schaffhauser@st-klemens.ch +41 41 429 32 17

Andrea Haas

Leitung Dienste
Erweiterte Schulleitung

a.haas@st-klemens.ch +41 41 429 32 15

Fritz Reinhard

Leitung Tagesschule,
Erweiterte Schulleitung

f.reinhard@st-klemens.ch +41 41 429 32 80

Lehrpersonen

Lea Achermann

Bildnerisches Gestalten

l.achermann@st-klemens.ch

Christine Arnet

Sport

c.arnet@st-klemens.ch

Rita Barmettler

Musik, EF Musik,
FF Chor/Band

r.barmettler@st-klemens.ch

Tanja Hager

Deutsch

t.hager@st-klemens.ch

Dilek Külahcigil

Mathematik, Physik

d.kuelahcigil@st-klemens.ch

Franco Luzzatto

Philosophie, SF Philosophie,
EF Öffentlichkeit und Kult

f.luzzatto@st-klemens.ch

Agi Makil

Wirtschaft und Recht,
SF Wirtschaft und Recht

a.makil@st-klemens.ch

Leonie Mathis

Philosophie,
SF Philosophie

l.mathis@st-klemens.ch

Sylviane Mertenat

Französisch

s.mertenat@st-klemens.ch

Dieter Ockenfels

Theater, FF Theater

d.ockenfels@st-klemens.ch

Freia Odermatt

Deutsch

f.odermatt@st-klemens.ch

Fritz Reinhard

Religion, Lerntechnik

f.reinhard@st-klemens.ch

Michel Rey

Englisch

m.rey@st-klemens.ch

Christoph Rohrer

Biologie, Chemie,
SF Biologie/Chemie

c.rohrer@st-klemens.ch

Daniela Rupp

SF Pädagogik und Psychologie,
Lerntechnik

d.rupp@st-klemens.ch

Samuel Schaffhauser

Biologie, SF Biologie,
Informatik, EF Informatik

s.schaffhauser@st-klemens.ch

Peter Schwegler

Mathematik, Chemie,
SF Biologie/Chemie

Paolo Scognamiglio

Geschichte

p.scognamiglio@st-klemens.ch

Martin Serena

Sport

m.serena@st-klemens.ch

Franz Steiger

Mathematik

f.steiger@st-klemens.ch

Jan Stohler

Geografie

j.stohler@st-klemens.ch

Edit Zink

Französisch

e.zink@st-klemens.ch

Tagesschul-Team

Fritz Reinhard

Leitung Tagesschule

r.reinhard@st-klemens.ch +41 41 429 32 80

Nicole Droll

Tagesschule

n.droll@st-klemens.ch

Jan Stohler

Tagesschule

j.stohler@st-klemens.ch

Daniela Rupp

Tagesschule

d.rupp@st-klemens.ch

Asia Petrino

Tagesschule

a.petrino@st-klemens.ch

Administration und Hausdienst

Andrea Haas

Leitung Dienste

a.haas@st-klemens.ch +41 41 429 32 15

Nicole Agosti

Sekretariat

sekretariat@st-klemens.ch +41 41 429 32 32

Uriel Odermatt

Hauswart

u.odermatt@st-klemens.ch

Markus von Rotz

Hilfs-Hauswart

Maria Fernandez

Office

Janja Cacic

Reinigung

Lucia Moreira

Reinigung

Stiftungsrat

Eugen Huber, Präsident (Finanzausschuss)
Adrian Willi, Vizepräsident (Finanzausschuss)
Herbert Lustenberger (Finanzausschuss)
Patrick von Dach (Finanzausschuss)
Monika Bucher (Präsidentin Schulrat)
Yvonne Schärli-Gerig (Schulrat)
Michael Zutavern (Schulrat)
Martin Hütte
Daniel Unternährer
Tanja Hager, Rektorin

Schülerrat

Mache mit im Schülerrat!

Der Schülerrat besteht aus Vertreterinnen und Vertretern aller Klassen und setzt sich aus mehreren Kommissionen zusammen, die jeweils einen besonderen Aufgabenbereich übernehmen. Die regelmässig stattfindenden Sitzungen mit dem Prorektor stellen den Austausch zwischen Schülerschaft und Schulleitung sicher. Ideen und Wünsche von Seiten der Schülerschaft greift der Schülerrat auf und stellt diese zur Diskussion, er lanciert Projekte und engagiert sich bei Schulveranstaltungen und organisiert selbst Schulfeste.

Ehemalige und Freunde von St. Klemens 

Der Verein «Ehemalige und Freunde von St. Klemens» wurde 1983 gegründet. Er bietet seinen Mitgliedern Möglichkeiten, die Kontakte untereinander sowie zum Gymnasium zu pflegen und unterstützt das Gymnasium St. Klemens.

  • Vorstand

    Adriana Frei (Präsidentin)
    Patrick Bucher (Kassier)
    Fabio Bernasconi (Aktuar)
    Samuel Schaffhauser (Beisitzer)
    René Theiler (Beisitzer)

  • Mitgliedschaft

    Mitglieder des Vereins können alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler von St. Klemens werden sowie Personen, die mit dem Gymnasium St. Klemens freundschaftlich verbunden sind. Wir freuen uns auf neue Mitglieder! Melden Sie sich bei Interesse doch gleich an (Mitgliederbeitrag: CHF 50, resp. CHF 20 für Studierende).

    jetzt anmelden