Unser Profil

 

Die Überschaubarkeit unserer Schule bietet optimale Voraussetzungen für eine ganzheitliche Entwicklung und den Lernerfolg unserer Jugendlichen. Unsere Schule beweist, dass auch bei hohen fachlichen Anforderungen ein ausgezeichnetes Schulklima möglich ist.

Das Gymnasium St. Klemens zeichnet sich durch ein vielfältiges und anspruchsvolles Bildungsangebot aus. Während ihrer vierjährigen Bildungszeit erlangen die Lernenden jene vertiefte Allgemeinbildung, die ein Studium auf Hochschulstufe erfordert. Dabei übernehmen sie immer mehr die Verantwortung für ihr eigenes Lernen.


 

St. Klemens kommt mir vor wie ein eigener kleiner Kosmos. Seit ich hier bin, nehme ich die Welt anders wahr, sie ist geordneter und durchschaubarer geworden.

Ich arbeite, seit ich im St. Klemens bin, viel motivierter, das hat viel mit dem guten Klassenklima zu tun und damit, dass wir den Lehrerinnen und Lehrern nicht gleichgültig sind und dass die Klassenlehrer sich wirklich um uns kümmern.

Besonders schätze ich den guten Stundenplan, dass wir Strukturen haben, welche die Arbeit planbar machen. Die Möglichkeit des gemeinsamen Mittagessens und die lange Mittagspause bedeuten mir viel.

Das Internat lässt den Schülerinnen und Schülern viel Raum zur Selbstentfaltung. Die ruhige Lage bietet beste Voraussetzungen zum konzentrierten Lernen. Unsere Vorschläge werden ernst genommen und oft verwirklicht.

 


Wichtig ist für uns der achtsame Umgang miteinander, der zu einem Gefühl der Zusammengehörigkeit führt. Wir legen grossen Wert auf eine klare Führung und bieten in Internat und Tagesschule Strukturen, die beste Lernvoraussetzungen schaffen. Dabei lassen wir Raum für persönliche Entfaltung und gemeinsame Erlebnisse. Unser Bekenntnis zu den christlich-humanistischen Werten ist Grundlage unseres pädagogischen Handelns, es bietet unsern Jugendlichen unerlässliche Orientierungshilfen.