Wahlfächer

 

Ensemble
Im Ensemblespiel soll das musikalische Zusammenspiel gefördert werden. Ziele des Ensembleunterrichtes sind das gemeinsame Musizieren in verschiedenen vokalen und instrumentalen Gruppierungen, die Aneignung und Erweiterung der Kompetenz, mit unterschiedlichen Menschen gemeinsam zu musizieren, sowie das Erlangen von Kenntnis verschiedener musikalischer Werke der Musikgeschichte. Für verschiedene schulische Anlässe werden im Wahlfach musikalische Momente einstudiert und für Chorauftritte die Solopartien erarbeitet.


 
 

Chor
Im Chorsingen wird ein ganzheitliches Zusammenspiel von rationalen, emotionalen und psychomotorischen Fähigkeiten gefördert. Das Kennenlernen von Körper und Stimme sowie die Freude am Musizieren werden gefördert. Gefördert werden das Singen a capella oder in Begleitung verschiedenster Instrumente, die Freude am gemeinsamen Singen und die Aneignung und Erweiterung der Kompetenz mit unterschiedlichen Menschen gemeinsam zu musizieren. Des weiteren vermittelt das Wahlfach den Teilnehmern Kenntnis von verschiedenen musikalischen Werken der Musikgeschichte.
Im Schuljahr 2015/16 werden für die Weihnachtsfeiern am Gymnasium St. Klemens drei Weihnachtslieder einstudiert. Ein Höhepunkt wird das Chorkonzert "Swing when you're winning" sein, begleitet durch eine professionelle Band.

Chor
 

Theater
Das Wahlfach Theater führt die Lernenden spielerisch zur Kunstform Theater und fördert verschiedene Kompetenzen wie beispielsweise Bühnendeutsch, Kreativität, Ausdauer, Konzentration, Körperbewusstsein, Eigenverantwortung und Geduld. Gemeinsam wird ein Theaterstück gelesen und analysiert und über die Rollenverteilung entschieden. In Teamarbeit mit Licht-, Kostüm- und Bühnenverantwortlichen und begleitet durch den Theaterpädagogen Dieter Ockenfels entsteht durch Improvisationen und szenisches Gestalten eine abendfüllende Produktion – eine elementare und tolle Erfahrung für die Lernenden. Im Schuljahr 2015/16 wird „Lieblingsmenschen“ von Laura de Weck inszeniert, zu sehen vom 17. bis 19. Juni 2016 in der Aula des Gymnasiums St. Klemens.

 

Theater
 

DELF – Diplômes d’études en langue française
Die DELF- Zertifikate sind standardisierte, international anerkannte französische Sprachdiplome. Sie gliedern sich in vier Niveaustufen, A1, A2, B1 und B2. (Mehr Informationen auf www.delfdalf.ch). Im Wahlfach wird eine Niveaubestimmung durch einen Einstufungstest vorgenommen. Dann folgt die entsprechende Prüfungsvorbereitung mit folgenden Schwerpunkten: Trainieren des Hörverstehens, Üben des freien Sprechens und Schreibens, Lesen authentischer Texte.